RR Donnelley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RR Donnelley
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1864
Sitz Chicago, Vereinigte Staaten
Leitung Tom Quinlan (CEO)
Branche Verlagswesen
Website RR Donnelley

RR Donnelley (RRD) ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Firmensitz in Chicago, Illinois.

RR Donnelley ist im Verlagswesen tätig. Im Verlag werden Bücher, Kataloge, Dokumente, Magazine, u.ä Druckprodukte gedruckt. RR Donnelley ist im Aktienindex S&P 500 gelistet. Das Unternehmen wird von Tom Quinlan (CEO) geleitet. Gegründet wurde das Unternehmen 1864 unter dem Firmennamen R.R. Donnelley & Sons durch Richard Robert Donnelley, dessen Sohn Reuben H. Donnelley den Verlag fortführte.[1] Die Sparte Kartographie wurde in den späten 1980er in ein eigenständiges Unternehmen Geosystems ausgegliedert; Geoysystems wurde später zu MapQuest, das zum US-amerikanischen Unternehmen Time Warner gehört. In den 1990er- und 2000er-Jahren erwarb RR Donnelley verschiedene Unternehmen. Im Februar 2004 fusionierte das Unternehmen mit Moore Wallace Incorporation. 2007 wurden das indische Unternehmen OfficeTiger und der Verlag Banta Corporation erworben.

RR Donnelley betreibt eine eigene Logistiksparte zum nationalen und internationalen Versand von Post und Gütern.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gaylord Donnelley: To Be A Good Printer (Lakeside Press, 1977)

Weblinks[Bearbeiten]