RTÉ Lyric FM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

RTÉ Lyric FM ist ein irisches Hörfunkprogramm der öffentlich-rechtlichen Rundfunkgesellschaft Radio Telefís Éireann. RTÉ Lyric FM spielt hauptsächlich klassische Musik und Jazzmusik. Der 1999 gegründete Sender ist in Limerick stationiert und kann in Irland auf UKW (96–99 MHz) empfangen werden, sowie über den Satelliten Sky Digital TV in Irland und Großbritannien und über Internet.

RTÉ Lyric FM entstand aus FM3 Classical Music, der in den früher 80er-Jahren auszustrahlen begann. FM3 sendete klassische Musik auf den Frequenzen von RTÉ Raidió na Gaeltachta zur Frühstücks-, Mittags- und Abendzeit. Der Sender wurde kaum beworben, außer durch Hinweise auf RTÉ Radio 1, und hatte nur geringe Hörerzahlen. Seine größte Bekanntheit hatte er vermutlich durch die gelegentlichen Übertragungen der Stereosoundtracks von auf den Fernsehkanälen RTÉ 1 und 2 übertragenen Spielfilmen, bevor RTÉ das digitale Stereosystem NICAM installierte.

Als Raidió na Gaeltachta seinen Sendezeitraum erweiterte, wechselte FM3 auf den Zeitraum von 19.30 h bis 01.00 h und blieb schließlich bis zur Frühstückszeit auf Sendung, wenn RnaG den Betrieb wieder aufnahm.

1999 baute RTÉ ein zusätzliches UKW-Sendenetz auf, und es wurde beschlossen, FM3 und Raidió na Gaeltachta zu trennen und weitere Formen von Minderheitenmusik ins Programm mitaufzunehmen. Teilweise war dazu der britische Sender Classic FM Vorbild. Das Ergebnis war Lyric FM (später umbenannt in: RTÉ Lyric FM), gestartet im Mai 1999. Als Teil der Regionalisierungspolitik wurde es von Dublin nach Limerick verlegt. Zum Zeitpunkt der Aufnahme des Sendebetriebs waren RTÉ Lyric FMs digitale Studios in der Cornmarket Row in Limerick die modernsten des Landes.

2004 gewann RTÉ Lyric FM zum zweiten Mal den Preis PPI National Station of the Year.

Weblinks[Bearbeiten]