RT-20

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RT-20
Gun RT-20.svg
Allgemeine Information
Einsatzland: Kroatien
Entwickler/Hersteller: RH-ALAN
Waffenkategorie: Panzerbüchse
Ausstattung
Gesamtlänge: 1.330 mm
Gewicht: (ungeladen) 15,1 kg
Lauflänge: 920 mm
Technische Daten
Kaliber: 20 × 110 mm Hispano (HE- und AP-Geschosse)
Visier: Zielfernrohr Kahles ZF 6 × 42
Verschluss: Zylinderverschluss
Ladeprinzip: Einzellader
Listen zum Thema

Mitte der 1990er-Jahre entwickelte die kroatische Firma RH-Alan das Spezialgewehr RT-20 für die kroatische Armee.

Die RT-20 verwendet die 20 × 110-mm-Hispano-Munition. Die 20-mm-Munition erzeugt beim Abfeuern einen immensen Rückstoß, wodurch das Gewehr recht unangenehm zu schießen ist. Daher wurde über dem Lauf ein weiteres Rohr montiert. Dieses Rohr sorgt einerseits dafür, dass die nach dem Abschuss erzeugten Gase auch nach hinten entweichen können, andererseits erfüllt es auch die Funktion eines Rückstoßminderers. Dieses System hat aber auch seine Nachteile, denn durch dieses Übereinanderlegen ist das RT-20 im Vergleich zu anderen Gewehren gleicher Klasse sehr groß. Beim Einsatz des Gewehrs muss der Schütze auf die Platzierung der Waffe achten, da Gase nach hinten ausgestoßen werden. Ansonsten ist das RT-20 ein sehr einfach aufgebautes Einzelladergewehr, das stark an ein Bullpupgewehr erinnert.

Ähnliche Modelle:

Trivia[Bearbeiten]

RT-20 bedeutet: Ručni Top 20 mm, was man als „Handkanone 20 mm“ übersetzen kann.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: RT-20 rifle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Herstellerseite
  • http://www.world.guns.ru/sniper/sn56-e.htm Achtung: Diese Website verbreitet schädliche Software! www.world.guns.ru