RWTÜV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der RWTÜV e. V. ist ein Unternehmen, das technische Prüfungen durchführt.

Der Rheinisch-Westfälische Technische Überwachungsverein e. V. geht auf den Kesselrevisionsverein in Siegen und andere Dampfkesselüberwachungsvereine im 19. Jahrhundert zurück. Durch Zusammenschluss entstand 1939 der Technische Überwachungsverein Essen e. V. Im Jahre 1969 erhielt der Verein die heutige Bezeichnung. Bei ihm sind über 2.000 Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft Mitglied. Das operative Geschäft des RWTÜV e. V. wurde 1993 auf die RWTÜV AG – heute RWTÜV GmbH – überführt.[1]

Im Jahre 2004 gründeten der RWTÜV e. V. mit dem Technischen Überwachungsverein TÜV Nord e. V., Hamburg und dem TÜV Hannover/Sachsen-Anhalt e. V. die TÜV Nord GmbH (seit 2005: TÜV NORD AG). Mit 36,1 % ist die RWTÜV GmbH eine der drei Gesellschafterinnen der TÜV Nord AG.[1]

Etwa 1.200 Mitarbeiter der RWTÜV GmbH arbeiten in anderen Bereichen wie Telekommunikation, Versicherungsservice, Umwelt oder Immobilien.[1]

Mit der CETECOM unterhält der RWTÜV ein international operierendes Tochterunternehmen für Prüfleistungen.

Referenzen[Bearbeiten]

  1. a b c Historie RWTÜV

Weblinks[Bearbeiten]