Radical Dance Faction

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Radical Dance Faction ist eine Band aus Berkshire, England.

Geschichte[Bearbeiten]

Radical Dance Faction (RDF) wurde 1986 in Hungerford von Chris Bowsher unter dem Namen Military Surplus gegründet. Die Band hat im Laufe der Jahre immer wieder die Besetzung geändert, insgesamt waren 18 Personen Mitglied. Chris Bowsher ist der einzige der von der Anfangsbesetzung heute noch dabei ist.

Die Musik von RDF ist eine Mischung aus Punk, Dub, and Ska.

Mitglieder[Bearbeiten]

  • Phil Astronaut (guitar)
  • Chris Bowsher (vocals)
  • Mike Cooper (guitar)
  • Steve Cruickshank (drums)
  • Sarah Edwards (violin)
  • Linda Goodman (vocals)
  • Tim Hill (saxophone)
  • Fred Johnson (bass)
  • Paul McCabe (Keyboards)
  • Murph (guitar)
  • Brian Powell (guitar, bass)
  • Style Scott (drums)
  • Graham Spey (Keyboards)
  • Steve Swann
  • Graham Usher (drums)
  • Jim Warne (Guitar)
  • Luap
  • Danny (Drums)
  • ozzy (bass)


Current Gigging Line up at March 2007:

  • Murph (Guitar)
  • Steve CruikShank (drums)
  • Matty Mann (Bass)
  • Steve Swann (Bass, Vocals)
  • (Key boards-changing, to be confirmed)
  • Karen Ricketts (Backing Vocals)
  • Chris Bowsher (Lead vocals)

Diskografie[Bearbeiten]

Albums

  • Taking Refuge (1989[1], MC)
  • Hot on the Wire (1989[2], MC & LP)
  • Borderline Cases (1990)
  • Wasteland (1991)
  • Raggamuffin Statement (1995)

Singles

  • Landing Party
  • Beast in the Doorway

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Radical Dance Faction bei discogs.com
  2. Hot On The Wire bei youtube.com

Weblinks[Bearbeiten]