Radikal 175

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
174 ⾭ ◄ 175 ► ⾯ 176
Pinyin: fēi (= Fehler)
Zhuyin: ㄈㄟ
Hiragana: あらず arazu
Kanji: 非 arazu (= Fehler)
Hangeul: 아닐
Sinokoreanisch: 비 pi
Codepoint: U+975E
Strichfolge: 非

Radikal 175 mit der Bedeutung „Fehler, Unrecht“ ist eines von 9 der 214 traditionellen Radikalen der chinesischen Schrift, die mit acht Strichen geschrieben werden.

Radikal Fehler nimmt nur in der Langzeichen-Liste traditioneller Radikale, die aus 214 Radikalen besteht, die 175. Position ein. In modernen Kurzzeichen-Wörterbüchern kann es sich an ganz anderer Stelle finden. Im Neuen chinesisch-deutschen Wörterbuch aus der Volksrepublik China steht es zum Beispiel an 205. Stelle.

Um diesen Radikal zu verstehen, muss man sich einen Baum vorstellen, der in zwei Teilen gespalten ist: pian (Radikal 91), das ist die rechte Hälfte und qiang (Radikal 90), die linke Hälfte. Der Radikal besteht also aus zwei identischen, aber seitenverkehrt geschriebenen Zeichen, woraus sich „verkehrt“ ergibt.

靠 (= lehnen) bedeutete zunächst Rücken an Rücken. 告 (gao) ist Lautträger in 靠 (kao). In den meisten Fällen fungiert 非 als Lautträger in zusammengesetzten Zeichen wie in 扉 (= Tür), 霏 (in 霏霏 = dicht fallen, zum Beispiel Regen), 菲 (= Pflanzenduft), 啡 (in 咖啡 = Kaffee), 腓 (= Wade), 匪 (= Bandit) und 悲 (= Tragödie).


Schriftzeichenverbindungen, die vom Radikal 175 regiert werden

Wasserkalligrafie“:
Zeichen 非
Striche Zeichen
+00
+04 靟 韮
+07
+11

Im Unicodeblock Kangxi-Radikale ist das Radikal 175 unter der Codepointnummer 12.206 (U+2FAE) codiert.

Literatur

  •  Edoardo Fazzioli: Gemalte Wörter. 214 chinesische Schriftzeichen – Vom Bild zum Begriff. S. 96.
Ausführliche Literaturangaben siehe Liste traditioneller Radikale: Literatur

Weblinks

 Commons: Radikal 175 – Grafische Darstellungen von Radikal 175
  • Xiù cai.oai.de Erklärung von Radikal 175 auf Seite 139 (PDF-Datei; 1,72 MB)