Radikal 198

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
鹿
197 ⿄ ◄ 198 ► ⿆ 199
Pinyin: lù (= Hirsch)
Zhuyin: ㄌㄨˋ
Hiragana: しか shika (= Hirsch)
Kanji: 鹿 shika
Hangeul: 사슴
Sinokoreanisch:
Codepoint: U+9E7F
Strichfolge: 鹿

Radikal 198 mit der Bedeutung „Hirsch“ ist eines von sechs traditionellen Radikalen der chinesischen Schrift, die mit elf Strichen geschrieben werden.

Mit 20 Zeichenverbindung in Mathews’ Chinese-English Dictionary kommt es nur selten im Lexikon vor. Im 40.000 Zeichen umfassenden Kangxi-Wörterbuch gibt es nur 104 Schriftzeichen, die unter diesem Radikal zu finden sind.

Das Zeichen existiert bereits auf den Orakelknochen. Diese Urformen zeigen deutlich das Abbild eines Hirsches. Die heutige untere Komponente 比 ist aus den Beinen dieses Hirsches hervorgegangen.

Als Sinnträger stellt 鹿 den Bedeutungszusammenhang Rotwild und ähnliche Tiere her wie in 糜 (= Elch).

Als Lautträger tritt 鹿 auf in 漉 (= durchsickern) und 簏 (= Bambuskorb).


Schriftzeichenverbindungen, die vom Radikal 198 regiert werden

Hirsche im Tempelbezirk von Nara
Striche Zeichen
+00 鹿
+02 麀 麁 麂
+04 麃 麄
+05 麅 麆 麇 麈
+06 麉 麊 麋
+07 麌 麍 麎 麏 麐
+08 麑麒麓麔麕麖麗
+09 麘 麙 麚 麛
+10 麜 麝
+11
+12
+13
+14
+17
+20
+22

Im Unicodeblock Kangxi-Radikale ist das Radikal 198 unter der Codepointnummer 12.229 (U+2FC5) codiert.

Literatur

  •  Edoardo Fazzioli: Gemalte Wörter. 214 chinesische Schriftzeichen – Vom Bild zum Begriff. S. 157.
  •  Cecilia Lindqvist: Eine Welt aus Zeichen – über die Chinesen und ihre Schrift. München, S. 83.
Ausführliche Literaturangaben siehe Liste traditioneller Radikale: Literatur

Weblinks

 Commons: Radikal 198 – Grafische Darstellungen von Radikal 198
  • Xiù cai.oai.de Erklärung von Radikal 198 auf Seite 147 (PDF-Datei; 1,72 MB)