Radikal 202

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
201 ⿈ ◄ 202 ► ⿊ 203
Pinyin: shǔ (= Hirse)
Zhuyin: ㄕㄨˇ
Hiragana: きび kibi
Kanji: 黍 kibi (= Hirse)
Hangeul: 기장
Sinokoreanisch:
Codepoint: U+9ECD
Strichfolge: 黍

Radikal 202 mit der Bedeutung „Hirse“ ist eines von vier traditionellen Radikalen der chinesischen Schrift mit zwölf Strichen.

Mit 4 Zeichenverbindungen in Mathews’ Chinese-English Dictionary kommt dieses Radikal nur sehr selten vor. Im Kangxi-Wörterbuch fanden sich noch 46 Schriftzeichen unter diesem Radikal.

Das Piktogramm zeigt oben die nach unten hängenden Ähren, unten steht das Zeichen für „Fortbewegung“. Es zeigt also die reifende Pflanze. Das Zeichen wird gewöhnlich mit Getreide übersetzt, auch wenn es im engeren Sinne nur die Hirse bezeichnet. Für Getreide oder Ähre gibt es das Radikal 115 "禾". Hirse war im alten China mehrere Jahrtausende lang die vorherrschende Getreideart und ist bis heute das Hauptnahrungsmittel der nordchinesischen Bauern geblieben.


Schriftzeichenverbindungen, die vom Radikal 202 regiert werden

Striche Zeichen
+00
+03
+05
+11

Im Unicodeblock Kangxi-Radikale ist das Radikal 202 unter der Codepointnummer 12.233 (U+2FC9) codiert.

Literatur

  •  Edoardo Fazzioli: Gemalte Wörter. 214 chinesische Schriftzeichen – Vom Bild zum Begriff. S. 205.
  •  Cecilia Lindqvist: Eine Welt aus Zeichen – über die Chinesen und ihre Schrift. München, S. 186.
Ausführliche Literaturangaben siehe Liste traditioneller Radikale: Literatur

Weblinks

 Commons: Radikal 202 – Grafische Darstellungen von Radikal 202