Radio Bulgarien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Radio Bulgarien ist der Auslandsdienst des staatlichen Bulgarischen Rundfunks mit Sitz in Sofia.

Geschichte[Bearbeiten]

Kurzwellensendungen des Bulgarischen Rundfunks in Fremdsprachen gab es seit 1937. Der Auslandsdienst begann damals mit Sendungen in deutscher, englischer, französischer und italienischer Sprache. Der italienischsprachige Dienst wurde zwischenzeitlich eingestellt. Hinzu kamen Sendungen auf albanisch, griechisch, russisch, serbisch, spanisch und türkisch.

Seit dem 17. Mai 2004 hat Radio Bulgarien ein eigenes Internetangebot, über das auch die Sendungen zu hören sind. Zum 1. Februar 2012 stellte der Sender seine Programme auf Kurzwelle zugunsten einer Verbreitung über das Internet ein.[1]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Radio Bulgarien: Radio Bulgarien stellt Kurzwellensendungen ein, Meldung vom 16. Januar 2012.