Radovan Vlajković

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Radovan Vlajković (* 1922; † 12. November 2001) war ein jugoslawischer Politiker des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens (BdKJ).

Biografie[Bearbeiten]

Vlajković war zunächst zwischen 1963 und 1967 Präsident der Volksversammlung der Sozialistischen Autonomen Provinz (SAP) Vojvodina. Von 1974 bis 1981 war er dann Vorsitzender des Präsidiums der Vojvodina und damit Staatspräsident.

1981 wurde er als Nachfolger von Stevan Doronjski Mitglied des Präsidiums der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien (SFRJ) und gehörte diesem Gremium bis 1989 an.

Vom 15. Mai 1985 bis zum 15. Mai 1986 war er dann als Vorsitzender des Präsidiums nominell Staatspräsident der SFRJ. Nachfolger in diesem Amt wurde Sinan Hasani.

Weblinks[Bearbeiten]