Radziechowy-Wieprz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Radziechowy-Wieprz
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Radziechowy-Wieprz (Polen)
Radziechowy-Wieprz
Radziechowy-Wieprz
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Schlesien
Landkreis: Żywiec
Geographische Lage: 49° 38′ N, 19° 10′ O49.63333333333319.166666666667Koordinaten: 49° 38′ 0″ N, 19° 10′ 0″ O
Einwohner: -
(31. Dez. 2013)[1]
Postleitzahl: 34-381
Telefonvorwahl: (+48) 33
Kfz-Kennzeichen: SZY
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Katowice
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Fläche: 65,94 km²
Einwohner: 13.048
(31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 198 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2417102
Verwaltung
Webpräsenz: www.radziechowy-wieprz.pl
Blick auf die Dörfer Radziechowy, Wieprz, Juszczyna und Bystra vom Berg Matyska, im Hintergrund die Żywiecer Beskiden

Radziechowy-Wieprz ist eine Gemeinde mit 12.385 Einwohner im Powiat Żywiecki in der Woiwodschaft Schlesien.

Gemeinde[Bearbeiten]

Sie gliedert sich in die sechs Dörfer: Radziechowy, Wieprz, Bystra, Brzuśnik, Juszczyna, Przybędza. Durch die Gemeinde fließt der Fluss Soła. Die Gegend befindet sich am Übergang vom Saybuscher Becken zu den Schlesischen und Saybuscher Beskiden.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2013. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 10. Juli 2014.