Raffaele Cecco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raffaele Cecco (* 10. Mai 1967 in London) ist ein britischer Computerspiele-Programmierer, der seit 1984 etliche bekannte Computerspiele entwickelt hat. Dazu gehörten u.a. Cybernoid und Exolon.

Er begann mit dem Programmieren von Spielen auf dem ZX81-Heimcomputer, und sein erstes Spiel war Cop-Out, welches von der Firma Mikro-Gen im Jahre 1986 veröffentlicht wurde.

Liste entwickelter Spiele (Auswahl)[Bearbeiten]

Dies ist eine Liste der Spiele, die von Cecco alleine oder mitentwickelt wurden.

Weblinks[Bearbeiten]