Ragay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Ragay
Lage von Ragay in der Provinz Camarines Sur
Karte
Basisdaten
Region: Bicol-Region
Provinz: Camarines Sur
Barangays: 38
Distrikt: 1. Distrikt von Camarines Sur
PSGC: 051730000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 54.934
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 137,3 Einwohner je km²
Fläche: 400,22 km²
Koordinaten: 13° 49′ N, 122° 47′ O13.82122.79083Koordinaten: 13° 49′ N, 122° 47′ O
Postleitzahl: 4410
Geographische Lage auf den Philippinen
Ragay (Philippinen)
Ragay
Ragay

Ragay ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Camarines Sur, in der Verwaltungsregion V, Bicol. Sie hat 54.934 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010), die in 38 Barangays lebten. Sie gehört zur ersten Einkommensklasse der Gemeinden auf den Philippinen. Ihre Nachbargemeinden sind Del Gallego im Nordwesten und Lupi im Nordosten. Im Südwesten grenzt die Gemeinde an den Golf von Ragay, ein Seitengewässer der Sibuyan-See. Eine regelmäßige Eisenbahnverbindung besteht zwischen Manila und Ragay, sie wird von der Philippine National Railways betrieben.

In der Gemeinde befindet sich ein Campus der Polytechnic University of the Philippines.

Baranggays[Bearbeiten]

  • Agao-ao
  • Agrupacion
  • Amomokpok
  • Apad
  • Apale
  • Banga Caves
  • Baya
  • Binahan Proper
  • Binahan Upper
  • Buenasuerte
  • Cabadisan
  • Cabinitan
  • Cabugao
  • Caditaan
  • Cale
  • Godofredo Reyes Sr.(Catabang)
  • Catabangan Proper
  • Inandawa
  • Laguio
  • Lanipga-Cawayan
  • Liboro
  • Lohong
  • Lower Omon
  • Lower Santa Cruz
  • Panaytayan
  • Panaytayan Nuevo
  • Patalunan
  • Poblacion Ilaod
  • Poblacion Iraya
  • Port Junction Norte
  • Port Junction Sur
  • Salvacion
  • Samay
  • San Rafael
  • F. Simeon (Pugod)
  • Tagbac
  • Upper Omon
  • Upper Santa Cruz

Weblinks[Bearbeiten]