Rai Radio 3

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rai Radio 3
Rai Radio 3 Logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch (UKW), DVB-T, DAB, Satellit, Internet und Drahtfunk
Sendegebiet Italien
Sendeanstalt Radiotelevisione Italiana
Programmchef Marino Sinibaldi
Intendant Luigi Gubitosi
Sendestart 1. Oktober 1950
Rechtsform Öffentlich-rechtlich
Liste der Hörfunksender

Rai Radio 3 (Radio Tre) ist das Kultur- und Klassikprogramm der Radiotelevisione Italiana, der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Italiens.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Programm wurde am 1. Oktober 1950 als Terzo programma (dt. drittes Programm) nach Vorbild des 1946 gegründeten dritten Programms der BBC gegründet. Seinen heutigen Namen bekam es 1976.[1]

Programm[Bearbeiten]

Das Programm besteht aus kulturellen Themen: Klassische- und Avantgarde Musik (einschließlich Livekonzerte), Drama, Literatur, Geschichte, Philosophie, Religion und Mythologie.

Geschichte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. La radio in Italia cronologia Abgerufen am 3. Juli 2013