Rajon Minsk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rajon Minsk, Karte

Der Rajon Minsk (weißrussisch Мінскі раён; russisch Минский район) ist eine Verwaltungseinheit in der Minskaja Woblasz in Weißrussland mit dem administrativen Zentrum in der Stadt Minsk. Der Rajon hat eine Fläche von 2.000 km² und umfasst 367 Ortschaften.

Geographie[Bearbeiten]

Der Rajon Minsk liegt im Zentrum der gleichnamigen Woblasz. Die Nachbarrajone sind im Norden Wilejka, im Nordosten Lahojsk, im Osten Smaljawitschy und Tscherwen, im Südosten Puhawitschy, im Süden Usda, im Südwesten Dsjarschynsk, im Westen Waloschyn und im Nordwesten Maladsetschna.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Rajon Minsk wurde am 29. Juni 1934 gebildet.

Weblinks[Bearbeiten]