Rajongemeinde Kelmė

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Größte StädteVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Anzahl der AmtsbezirkeVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/RegierungsparteiVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Größe des Gemeinderats

Kelmės rajono savivaldybė
(Rajongemeinde Kelmė)
Wappen Lagekarte von Kelmės rajono savivaldybė
Bezirk Bezirk Šiauliai
Koordinaten 55° 37′ N, 22° 56′ O55.61666666666722.933333333333Koordinaten: 55° 37′ N, 22° 56′ O
Gemeindesitz Kelmė
Anzahl der Städte 3
Anzahl der Städtchen 6
Anzahl der Dörfer 817
Einwohner 38.608
Fläche 1705 km²
Bevölkerungsdichte 22,6 Einwohner/km²
Vorwahl +370 427
Bürgermeister Kostas Arvasevičius
http://www.kelme.lt/

Die Rajongemeinde Kelmė (Kelmės rajono savivaldybė) ist eine Rajongemeinde in Litauen, gelegen an dem Flüsschen Kražantė. Sie liegt an der Fernverkehrsstraße Sovetsk-Šiauliai-Riga.

Orte[Bearbeiten]

Die Rajongemeinde umfasst:

– Einwohnerzahlen von 2010 –

  • 3 Städte:

Amtsbezirke[Bearbeiten]

Amtsbezirke der Rajongemeinde Kelmė

– Einwohnerzahlen von 2001 –

  • Kelmė Stadt – 10.597
  • Kelmė Umland – 3045 (Sitz in Naudvaris)
  • Kražiai – 3626
  • Kukečiai – 2026
  • Lioliai – 3006
  • Pakražantis – 2728 (Sitz in Griniai)
  • Šaukėnai – 3153
  • Tytuvėnai Stadt – 2775
  • Tytuvėnai Umland – 3986
  • Užventis – 3375
  • Vaiguva – 1250

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kelmė – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien