Rajongemeinde Plungė

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Größte StädteVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Anzahl der AmtsbezirkeVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/VorwahlVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/RegierungsparteiVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Größe des Gemeinderats

Plungės rajono savivaldybė
(Rajongemeinde Plungė)
Wappen Lagekarte von Plungės rajono savivaldybė
Bezirk Bezirk Telšiai
Koordinaten 55° 59′ N, 22° 14′ O55.98333333333322.233333333333Koordinaten: 55° 59′ N, 22° 14′ O
Gemeindesitz Plungė
Anzahl der Städte 1
Anzahl der Städtchen 4
Anzahl der Dörfer 206
Einwohner 32.941
Fläche 1289 km²
Bevölkerungsdichte 25,6 Einwohner/km²
Bürgermeister Elvyra Valerija Lapukienė
http://www.plunge.lt/

Rajongemeinde Plungė (lit. Plungės rajono savivaldybė) ist eine Rajongemeinde mit 40 000 Einwohnern im Nordwesten Litauens, im Bezirk Telšiai. Das Zentrum ist Plungė. Durch Rajon fliesst die Minija mit Sausdravas, Babrungas. Es gibt Nationalpark Žemaitija.

Orte[Bearbeiten]

In der Gemeinde gibt es eine Stadt (Plungė), 4 Städtchen (Alsėdžiai, Kuliai, Plateliai ir Žemaičių Kalvarija) und 206 Dörfer.

Einwohnerzahlen[Bearbeiten]

Amtsbezirke der Rajongemeinde Plungė

Literatur[Bearbeiten]

  • Plungės kraštas (sud. Stasys Stropus). – V.: UAB Mokslo aidai, 2004. – ISBN 9955-591-13-7
Landschaft bei Mikytai
Landschaft bei Mikytai

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Plungė district – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien