Rajongemeinde Trakai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Größte StädteVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/RegierungsparteiVorlage:Infobox Litauische Gemeinde/Wartung/Größe des Gemeinderats

Trakų rajono savivaldybė
(Rajongemeinde Trakai)
Wappen Lagekarte von Trakų rajono savivaldybė
Bezirk Bezirk Vilnius
Koordinaten 54° 38′ N, 24° 56′ O54.63333333333324.933333333333Koordinaten: 54° 38′ N, 24° 56′ O
Gemeindesitz Trakai
Anzahl der Städte 3
Anzahl der Städtchen 2
Anzahl der Dörfer 450
Amtsbezirke 8
Einwohner 36.432
Fläche 1208 km²
Bevölkerungsdichte 30,2 Einwohner/km²
Vorwahl +370 528
Bürgermeister Vincas Kapočius
http://www.trakai.lt/

Trakai (Trakų rajono savivaldybė) ist eine Rajongemeinde in Litauen. Sie hat 38.200 Einwohner auf 1202,74 km² Fläche. Innerhalb dieser Selbstverwaltungsgemeinde gehört die Stadt zum Amt (seniūnija) Trakai, dessen Sitz es auch ist. Die Gemeinde ist berühmt für seine alte Wasserburg Trakai auf einer Insel zwischen dem Galvesee, dem Lukasee und dem Totoriskessee.

Siedlungen[Bearbeiten]

Die Rajongemeinde umfasst:

  • 3 Städte
    • Trakai – 5725/5266
    • Lentvaris – 11773/11517
    • Rūdiškės – 2559/2414
  • 2 Städtchen (miesteliai):
    • Aukštadvaris – 1031
    • Onuškis – 584
  • 440 Dörfer, darunter:
    • Senieji Trakai – 1501
    • Paluknys – 742
    • Onuškis – 584
    • Žaizdriai – 537
    • Kariotiškės – 416
    • Rykantai – 412

Amtsbezirke[Bearbeiten]

Amtsbezirke der Rajongemeinde Trakai
  • Aukštadvaris
  • Grendavė
  • Lentvaris
  • Onuškis
  • Paluknys
  • Rūdiškės
  • Senieji Trakai
  • Trakai

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rajongemeinde Trakai – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien