Rakovica (Belgrad)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Раковица
Rakovica
Wappen von Rakovica (Belgrad)
Rakovica (Belgrad) (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Provinz: Zentralserbien
Okrug: Belgrad
Koordinaten: 44° 45′ N, 20° 27′ O44.74586111111120.445063888889Koordinaten: 44° 44′ 45″ N, 20° 26′ 42″ O
Fläche: 29 km²
Einwohner: 99.000 (2002)
Bevölkerungsdichte: 3.414 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+381) 011
Postleitzahl: 11 000
Kfz-Kennzeichen: BG
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Bojan Milić (DS)
Sonstiges
Stadtfest: 14. Oktober

Rakovica (serbisch: Раковица) ist eine Stadtgemeinde von Belgrad.

Der Name Rakovica wird erstmals 1560 in der türkischen Volkszählung als Dorf Vlaha erwähnt. Nach Überlieferungen erhielt der Ort seinen Namen nach den Krebsen (rak = Krebs), den Bewohnern des Flüsschens, das durch die Siedlung plätscherte. Bis 1952 gehörte Rakovica verschiedenen Rayons an und war von 1952 bis 1960 eine Gemeinde für sich. Seit 1960 gehörte Rakovica zum Stadtbezirk Čukarica und ab 1974 wurde es eine selbstständige Stadtgemeinde.

Das Stadtfest wird am 14. Oktober, dem Tag der Schutzmantelmadonna im Gregorianischen Kalender, gefeiert.

Weblinks[Bearbeiten]