Ralph Garman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ralph Garman auf der San Diego Comic-Con 2010

Ralph Garman (* 17. November 1964 in Philadelphia, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Ralph Garman spielte in Fernsehserien wie zum Beispiel Doogie Howser, M.D., Charmed – Zauberhafte Hexen, New York Cops – NYPD Blue, Strong Medicine: Zwei Ärztinnen wie Feuer und Eis oder Dr. House. Im Thriller Das schnelle Geld (2005) spielte er neben Al Pacino, Matthew McConaughey, Rene Russo, Jeremy Piven und Jaime King die Rolle des Reggie. Im Action-Thriller Eagle Eye – Außer Kontrolle (2008) spielte er neben Shia LaBeouf, Michelle Monaghan und Rosario Dawson die Rolle eines Nachrichtensprechers. Im Action-Horror-Thriller Red State (2011) spielte er neben Michael Parks, John Goodman, Melissa Leo und Kevin Pollak die Rolle des Caleb.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]