Ram Poderoso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Poderoso
Poderoso.jpg
p1
Schiffsdaten
Flagge ChileChile Chile
Schiffstyp Dampfschleppschiff
Bauwerft Grayson, Garston, Großbritannien
Stapellauf 15. Dezember 1987
Verbleib Seit 1994 Museumsschiff in Talcahuano, Chile
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
37,80 m m (Lüa)
Breite 7,60 m m
Tiefgang max. 4,65 m m
Vermessung 285 BRT
Maschine
Maschine 1 x Verbund-Dampfmaschine auf 1 Festpropeller
Maschinen-
leistung
680 PS

Der Dampfschlepper Ram Poderoso ist ein Museumsschiff in Talcahuano, Chile.

Geschichte[Bearbeiten]

Die RAM Poderoso liegt am 23. Februar 2011 noch immer gekentert an der Pier

Die RAM Poderoso wurde am 27. Mai 1911 bei der Grayson Werft in Garston, Großbritannien als Baunummer 69 vom Stapel gelassen und im Juli 1911 nach Chile überführt. Seit 1994 dient es als Museumsschiff im Hafen von Talcahuano.

Infolge des Tsunamis nach dem Erdbeben in Chile 2010 kenterte das Schiff im Hafen und wurde seitdem nicht wieder aufgerichtet.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

-36.713411-73.110162Koordinaten: 36° 42′ 48,3″ S, 73° 6′ 36,6″ W