Flughafen Rafael Hernández

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ramey Air Force Base)
Wechseln zu: Navigation, Suche

18.449722222222-67.133055555556Koordinaten: 18° 26′ 59″ N, 67° 7′ 59″ W

Karte: Puerto Rico
marker
Flughafen Rafael Hernández
Magnify-clip.png
Puerto Rico

Der Flughafen Rafael Hernández (IATA: BQN; ICAO: TJBQ) ist ein sowohl zivil als auch militärisch genutzter, internationaler Flughafen in Aguadilla im Westen der Insel Puerto Rico in der Karibik. Benannt ist er nach dem puertorikanischen Komponisten Rafael Hernández Marín. Den Flughafen nutzen im Wesentlichen Puerto Ricaner aus dem Westen der Insel auf dem Weg in die USA.

Bis 1974 betrieb das Strategic Air Command (SAC) das Fluggelände unter dem Namen Ramey Air Force Base als Luftwaffenbasis und Raketenstartplatz der United States Air Force. Dort wurden im Sommer 1958 einige Höhenforschungsraketen des Typs Jason zur Unterstützung der Operation Argus gestartet. Nach Auflösung des SAC wurde die Einrichtung in einen zivilen Flughafen umgewidmet.

Die Basis wird heute von der US Coast Guard als CGAS Borinquen betrieben. Der zivil genutzte Teil firmiert unter dem Namen "Rafael Hernández Airport".

Nach der Schließung der Ramey AFB im Jahr 1974 wurde der Kontrollturm zwar nicht abgerissen, aber erst nach seiner Renovierung ab dem 5. Juli 2007 wieder betrieben. Der Flughafen verzeichnete im Jahr 2012 432.651 Fluggäste.

Im Februar 2012 gaben der Bürgermeister von Aguadilla und der damalige US-Handelsminister John Bryson bekannt, dass der Flughafen zur Freihandelszone erklärt werde.

Am 10. April 2014 gab Lufthansa Technik bekannt, dass auf dem Flughafengelände eine Wartungseinrichtung (MRO) für Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge mit bis zu 400 Arbeitsplätzen eingerichtet werde. Zwei US-Carrier seien bereits als Kunden gewonnen worden, darunter Jetblue Airways, der Marktführer auf Strecken zwischen Puerto Rico und den USA, an dem Lufthansa einen Kapitalanteil von 19 Prozent hält.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Encyclopedia Astronautica: Ramey (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lufthansa Technik: Neuer Standort für Flugzeugüberholung in Puerto Rico, Pressemitteilung vom 10. April 2014.