Ranco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Ranco (Begriffsklärung) aufgeführt.
Ranco
Kein Wappen vorhanden.
Ranco (Italien)
Ranco
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Varese (VA)
Koordinaten: 45° 48′ N, 8° 34′ O45.7972222222228.5713888888889Koordinaten: 45° 47′ 50″ N, 8° 34′ 17″ O
Fläche: 6,35 km²
Einwohner: 1.328 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 209 Einw./km²
Postleitzahl: 21020
Vorwahl: 0331
ISTAT-Nummer: 012116
Volksbezeichnung: Ranchesi
Website: Ranco

Die italienische Gemeinde Ranco liegt in der Provinz Varese (Lombardei) am südöstlichen Ufer des Lago Maggiore. Die Gemeinde hat 1328 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013).

In Ranco befindet sich das im Jahr 1954 von Francesco Ogliari gegründete Museum zur Geschichte des Transportwesens (Museo dei trasporti "Ogliari").

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ranco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.