Randall Balmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Randall Herbert Balmer (* 22. Oktober 1954 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Religionshistoriker. Er ist Professor am Barnard College der Columbia University, ein Herausgeber von Christianity Today sowie Priester der Episkopalkirche.

Randall Balmer erlangte seinen Ph.D. 1985 an der Princeton University. Er veröffentlichte mehrere Bücher zur amerikanischen Religionsgeschichte und publizierte die "Encyclopedia of Evangelicalism". Sein Buch "Mine Eyes Have Seen the Glory: A Journey into the Evangelical Subculture in America" war Grundlage einer dreiteiligen Dokumentation im amerikanischen öffentlichen Fernsehen PBS. Andere Dokumentation von ihm, die auf PBS gesendet wurden, sind "Crusade: The Life of Billy Graham" und "In the Beginning: The Creationist Controversy."

Bibliographie[Bearbeiten]

  • Mine Eyes Have Seen the Glory: A Journey into the Evangelical Subculture in America. 4th ed. New York: Oxford University Press, 2006. ISBN 0-19-530046-7
  • Blessed Assurance: A History of Evangelicalism in America. Boston: Beacon Press, 1999. ISBN 0-807-07711-9
  • Protestantism in America. New York: Columbia University Press, 2002. ISBN 0-231-11130-4
  • Encyclopedia of Evangelicalism. Waco: Baylor University Press, 2004. ISBN 193279204X
  • Thy Kingdom Come: How the Religious Right Distorts the Faith and Threatens America. New York: Basic Books, 2006. ISBN 0-465-00519-5
  • God in the White House: How Faith Shaped the Presidency from John F. Kennedy to George W. Bush. San Francisco: HarperOne, 2008. ISBN 0-060-73405-1

Weblinks[Bearbeiten]