Rang-du-Fliers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rang-du-Fliers
Rang-du-Fliers (Frankreich)
Rang-du-Fliers
Region Nord-Pas-de-Calais
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Montreuil
Kanton Berck
Gemeindeverband Opale Sud.
Koordinaten 50° 25′ N, 1° 38′ O50.4183333333331.6405555555556Koordinaten: 50° 25′ N, 1° 38′ O
Höhe 3–48 m
Fläche 10,47 km²
Einwohner 4.082 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 390 Einw./km²
Postleitzahl 62180
INSEE-Code
Website Rang-du-Fliers

Kirche und Rathaus in Rang-du-Fliers
.

Rang-du-Fliers ist eine französische Gemeinde mit 4082 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2011) im Département Pas-de-Calais in der Region Nord-Pas-de-Calais. Rang-du-Fliers ist Teil des Arrondissements Montreuil und des Kantons Berck.

Geografie[Bearbeiten]

Rang-du-Fliers liegt in der Landschaft Marquenterre nahe der Opalküste. Umgeben wird Rang-du-Fliers von den Nachbargemeinden Airon-Notre-Dame im Norden, Airon-Saint-Vaast im Nordosten, Wailly-Beaucamp im Osten, Verton im Süden, Berck im Westen und Merlimont im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten]

1870 wurde die Gemeinde Rang-du-Fliers aus der Gemeinde Verton gelöst.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.966 2.224 2.789 3.297 3.579 3.612 4.103 4.082

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirche Saint-Eugene
  • Kirche Saint-Eugene

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Ditton in der Grafschaft Kent (England) besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rang-du-Fliers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien