Rangeela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Rangeela
Produktionsland Indien
Originalsprache Hindi, Tamil
Erscheinungsjahr 1995
Länge 142 Minuten
Stab
Regie Ram Gopal Varma
Drehbuch Ram Gopal Varma, Sanjay Chhel, Neeraj Vora
Produktion Ram Gopal Varma, P. Som Shekar
Musik A. R. Rahman
Kamera W. B. Rao
Schnitt Nivas
Besetzung

Rangeela (Hindi: रंगीला, übersetzt: farbig) ist ein erfolgreicher Bollywoodfilm und schaffte es in die Top 5 der erfolgreichsten Filme aus dem Jahr 1995[1]. Der Film brachte sowohl Regisseur Ram Gopal Varma als auch der Schauspielerin Urmila Matondkar und den Oscarpreisträger A. R. Rahman den Durchbruch. Dies war auch der erste Hindi-Film, für den A. R. Rahman die Filmmusik komponierte. Der Soundtrack war im ganzen Land bekannt und sehr populär.

Der Film wurde auch in Tamil synchronisiert, deshalb wurden auch die Liedtexte auf Tamil umgeschrieben. Weshalb auch zwei Soundtrackversionen existieren.

Handlung[Bearbeiten]

Die Geschichte handelt von einem mittelständischem Mädchens namens Mili, welches träumt in Bollywood als Schauspielerin Fuß zu fassen. Bisher hatte sie lediglich als Tänzerin vor der Kamera stehen dürfen. Befreundet ist sie mit dem armen Waisenjungen Munna, der bald mehr für sie empfindet. Er möchte sie zur Frau nehmen, getraut sich aber nicht seine Gefühle ihr gegenüber zu offenbaren.

Eines Tages, ganz unerwartet, wird Mili tatsächlich von dem Filmstar Raj Kamal entdeckt, der sie für den neuen Film Rangeela von Regisseur Steven Kapoor engagiert. Dies führt dazu, dass Munna eifersüchtig auf Raj wird, der dann auch bald ein Auge auf Mili wirft. Doch Mili ist zu beschäftigt, um davon Notiz zu nehmen. Sie investiert ihre Zeit lieber in die Schauspielerei, sowie auch mit Raj. Dennoch ist Munna stets versucht, ihr seine Liebe zu gestehen, und jedes Mal scheitert dieses Vorhaben, da in letzter Sekunde ihn der Mut verlässt oder Raj auftaucht.

Schließlich gibt Munna auf, indem er sich mit dem Gedanken tröstet, Raj könne ihr ein besseres Leben bieten. Von alledem erfährt Mili erst am Tag der Filmveröffentlichung. Daraufhin bittet sie Raj ihr zu helfen Munna ausfindig zu machen. Wobei Raj in dem Moment realisiert, dass Mili bereits in Munna verliebt ist und führt beide wieder zueinander.

Musik[Bearbeiten]

Hindi Version[Bearbeiten]

Song Sänger/in
"Rangeela Re" Asha Bhonsle, Aditya Narayan
"Hai Rama" Hariharan, Swarnalatha
"Kya Kare Kya Na Kare" Udit Narayan
"Pyar Ye Jaane Kaisa" Kavita Krishnamurthy, Suresh Wadkar
"Tanha Tanha Yahan Pe Jeena" Asha Bhosle
"Yaaro Sun Lo Zara" Udit Narayan, K. S. Chitra
"Mangta Hai Kya" Shweta Shetty, A. R. Rahman
"Spirit of Rangeela" Anupama

Tamil Version[Bearbeiten]

Song Sänger/in
"Rangeela Rangeela" Sujatha Mohan
"Aiyayo Kanava" A. R. Rahman, Anupama
"Taniye Taniye" S. Janaki
"Ai Rama" Hariharan, Swarnalatha
"Kadhali Nee Enna Seivai" Unnikrishnan, Kavita Krishnamurthy
"Kamban Shelly" S. P. Balasubrahmanyam
"Spirit of Rangeela" Anupama

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Filmfare Award 1996

Nominierungen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://boxofficeindia.com/showProd.php?itemCat=201&catName=MTk5NQ== (Version vom 30. Januar 2009 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt

Weblinks[Bearbeiten]