Rangpur (Stadt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
রংপুর
Rangpur
Rangpur (Bangladesch)
Rangpur
Rangpur
Koordinaten 25° 45′ 0″ N, 89° 15′ 0″ O25.7589.25Koordinaten: 25° 45′ 0″ N, 89° 15′ 0″ O
Basisdaten
Staat Bangladesch

Division

Rangpur
Distrikt Rangpur
Fläche 50,7 km²
Einwohner 300.659 (2011[1])
Dichte 5931,3 Ew./km²

Rangpur (Bengalisch: রংপুর, Raṃpur) ist eine Stadt im nordwestlichen Bangladesch am Ufer des Flusses Ghaghat. Sie ist Verwaltungssitz der Division Rangpur, die am 25. Januar 2010 gegründet wurde, sowie des Distriktes Rangpur. In der 300.659 Einwohner zählenden Industriestadt (2011)[1] werden Dhurries (Baumwollteppiche), Bidis (Zigaretten) und Zigarren hergestellt. Die Stadt umfasst eine Fläche von 50,69 km²[1] und ist in 15 Stadtteile (Wards) gegliedert.

Seit 1869 verfügt die Stadt über eine Stadtverwaltung (municipality). In Rangpur gibt es mehrere Fachhochschulen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Statistical Pocketbook - 2013, Bangladesh Bureau of Statistics