Raphaël Ibañez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raphaël Ibañez
Raphaël Ibañez
Spielerinformationen
Voller Name Raphaël Ibañez
Geburtstag 17. Februar 1973
Geburtsort Saugnac-et-Cambran, Landes, Frankreich
Spitzname Rapha
Verein
Verein Karriere beendet
Position Hakler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
1994–1998
1998–2000
2000–2003
2003–2005
2005-2009
US Dax
USA Perpignan
Castres Olympique
Saracens
London Wasps
 ? (?)
43 (35)
28 (0)
21 (10)
67 (65)
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
1996–2008 Frankreich 98 (40)

Stand: 17. Februar 2009
Nationalmannschaft: 17. Februar 2009

Raphaël Ibañez (* 17. Februar 1973 in Saugnac-et-Cambran, Landes) ist ein nicht mehr aktiver französischer Rugby-Union-Spieler, der auf der Position des Haklers eingesetzt wurde. Er war für die französische Nationalmannschaft und die englische Guinness Premiership Mannschaft London Wasps aktiv. Er war einer der bekanntesten Spieler seines Sports in Frankreich. Raphaël Ibañez ist 1,78 m groß und wog zuletzt 102 kg.

Ibañez gab am 16. März 1996 sein Debüt für die französische Nationalmannschaft gegen Wales in Cardiff. Im Jahr 1998 wurde er Kapitän der französischen Nationalmannschaft. Er nahm an den Weltmeisterschaften 1999, 2003 und 2007 teil, wobei Frankreich 1999 das Finale erreichte und ansonsten jeweils im Halbfinale ausschied.

Raphaël Ibañez nahm außerdem an zwei Five Nations Turnieren (1998, 1999), sowie an sechs Six Nations Turnieren (2000, 2001, 2002, 2003, 2006, 2007) für Frankreich teil.

Am 17. Februar 2009 beendete Raphaël Ibañez seine aktive Karriere im Alter von 36 Jahren.

Weblinks[Bearbeiten]