Raphanea (Titularbistum)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raphanea (italienisch Rafanea) ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf einen früheren Bischofssitz Raphaneia in der römischen Provinz Syria Coele bzw. Syria. Der Bischofssitz war der Kirchenprovinz Apamea in Syria zugeordnet.

Titularbischöfe von Raphanea
Nr. Name Amt von bis
1 James Michael Myles O’Gorman OCSO Apostolischer Vikar von Nebraska (USA) 18. Januar 1859 4. Juli 1874
2 François-Marie Duboin CSSp Apostolischer Vikar von Senegambia (Französisch-Westafrika) 20. Juni 1876 26. August 1893
3 Pierre-Marie-François Lalouyer MEP Apostolischer Koadjutorvikar von Mandschurei
Apostolischer Vikar von Nord-Mandschurei (China)
24. Juli 1897 17. Februar 1923
4 Paul-Auguste-Marie Pichot CSSp Apostolischer Vikar von Majunga (Madagaskar) 16. März 1923 20. September 1954
5 André Lefèbvre SJ Apostolischer Vikar von Kikwit (Belgisch-Kongo) 25. Februar 1955 10. November 1959
6 François Ndong Weihbischof in Libreville (Gabun) 15. November 1960 29. Mai 1969
7 Armando Bortolaso SDB Apostolischer Vikar von Aleppo (Syrien) 9. Juli 1992

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]