Ratbike

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ratte (Motorrad))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ratbike aus Schweden

Ratbike (Rattenrad) nennt man ein Motorrad mit bewusst ungepflegter bis verwahrloster Optik. Zur besonderen Hervorhebung des Ratbike wird das Motorrad so verändert, dass zum Originalmotorad kaum ein Bezug hergestellt werden kann. Die Lackierung ist meist mattschwarz, braun oder in Tarnfarbe, mit Pinsel oder Rolle aufgetragen. An Ratbikes (überwiegend ) wird allerlei Nützliches, Praktisches aber auch Unsinniges angebaut. Ratbikes sind für ihre Halter ein Gebrauchsgegenstand, der mit allen Mitteln, konventionell oder unkonventionell, am Leben gehalten wird.

Stilrichtungen[Bearbeiten]

  • Decorated Bikes (engl. Garbage Wagon, wörtlich Müllwagen): An diese Motorräder wird alles drangehängt, was der Besitzer in die Finger bekommt.
  • Survival Bikes: Diese Richtung ist eher militärisch inspiriert, meist oliv angemalt; Scheinwerfergitter, Zusatzscheinwerfer und Munitionskisten werden angebaut. Diese Variante wurde durch den Film Mad Max von 1979 populär.
  • Bikes In Use (BIU): Deren eher pragmatische Halter sprechen denn auch vom Fahr-, das kein Putzzeug sei.
  • Edel-Ratbikes: Häufig Custombikes, die Stilelemente von Ratbikes aufgreifen.
  • Mutanten-Bikes: Siehe Burning Man

Literatur[Bearbeiten]

  • Bikers News: Ratbikes - Totgesagte leben länger. Mannheim: Huber Verlag, Heft 314 (Juni 2008); S. 134-141. Reportage mit vielen Fotos

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Rat bike – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien