Ravenwood Fair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ravenwood Fair war ein Browserspiel von Lolapps, das von Doom-Schöpfer John Romero (mit-)entworfen wurde. Es wurde am 19. Oktober 2010 auf der Seite des sozialen Netzwerks Facebook veröffentlicht. Inhalt des Spiels ist es, einen eigenen virtuelle Jahrmarkt aufzubauen und zu verwalten. Zudem wird man mit aktiven Spielern, die sich im Facebook-Freundeskreis befinden, verglichen. Laut den Entwicklern hat das Spiel zehn Millionen regelmäßige Nutzer.[1] Inzwischen wird das Spiel bei verschiedenen Netzwerken wie IMVU, Bebo, StudiVZ und ähnlichen angeboten. Am 18. Juli 2013 wurde der Spielbetrieb von Ravenwood Fair eingestellt.

Überblick[Bearbeiten]

Ziel des Spiels ist es, einen Jahrmarkt aufzubauen. Dazu müssen Bäume gefällt, Attraktionen, Gebäude und Dekorationen errichtet, Monster abgewehrt und Aufgaben erfüllt werden. Je mehr Attraktionen der Spieler errichtet, desto mehr Besucher zieht der Jahrmarkt an und erwirtschaftet entsprechend mehr Einkünfte.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dean Takahashi: LOLapps launches a novel expansion for Ravenwood Fair Facebook game. 22. Februar 2011.