Raw Toonage – Kunterbuntes aus der Trickkiste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Raw Toonage – Kunterbuntes aus der Trickkiste
Originaltitel Raw Toonage
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr 1992
Länge 25 Minuten
Episoden 12
Genre Comedy
Produktion Larry Latham, Ed Wexler
Erstausstrahlung 19. September 1992 - 11. September 1993 auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
17. September 2001 - 4. Dezember 2002 auf Disney Channel
Synchronisation

Raw Toonage – Kunterbuntes aus der Trickkiste (engl. Raw Toonage) ist eine US-amerikanische Zeichentrick-Kurzfilmserie aus dem Jahr 1992 mit zwölf Folgen.

Inhalt[Bearbeiten]

Die Folgen bestehen aus einer Erklärung einer Disney-Figur durch die Figur Bonkers sowie mehreren aneinander gereihten Kurzfilmen mit Bonkers und Marsupilami und satirischen Kurzfilmen unter dem Titel Chaotisch-Videotisch-Cool (engl. Totally Tasteless Videos).

Dabei tritt der Luchs Bonkers als Angestellter des Studios in der Funktion des Moderators auf. Die später gesendete Serie Bonkers spielt nach Raw Toonage, Bonkers wurde in dieser aus dem Studio entlassen und tritt in den Polizeidienst ein.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die Serie wurde erstmals vom 19. September 1992 bis zum 11. September 1993 beim Sender CBS in den USA. Später wurde er durch den Disney Channel und Toon Disney wiederholt.

In Deutschland wurde die Serie erstmals vom 30. September 1995 durch RTL[1], später auch durch Toon Disney, ausgestrahlt.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle englischer Sprecher
Bonkers D. Bobcat, Maurice, Norman Jim Cummings
Marsupilami Steve Mackall
Jitters A. Dog Jeff Bennett
Fawn Deer Nancy Cartwright
Grumbles the Grizzly Rodger Bumpass

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.wunschliste.de/6033

Weblinks[Bearbeiten]