Ray Macias

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ray Macias Eishockeyspieler
Ray Macias
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 18. September 1986
Geburtsort Long Beach, Kalifornien, USA
Größe 185 cm
Gewicht 90 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2005, 4. Runde, 124. Position
Colorado Avalanche
Spielerkarriere
2002–2007 Kamloops Blazers
2007–2011 Lake Erie Monsters
2011–2012 Reading Royals
2012–2013 SERC Wild Wings
seit 2013 Braehead Clan

Raymond „Ray“ Macias (* 18. September 1986 in Long Beach, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Eishockeyspieler, der seit 2013 beim Braehead Clan in der Elite Ice Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Ray Macias begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Kamloops Blazers, für die er von 2002 bis 2007 in der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League aktiv war. 2004 wurde er in das All-Rookie Team der Canadian Hockey League, des Dachverbands der kanadischen Juniorenligen, gewählt. Zudem wurde er in der Saison 2006/07 in das erste All-Star Team der Western Conference der Western Hockey League gewählt. Während seiner Juniorenzeit wurde der Verteidiger im NHL Entry Draft 2005 in der vierten Runde als insgesamt 124. Spieler von den Colorado Avalanche ausgewählt. Ab der Saison 2007/08 spielte er regelmäßig für deren Farmteam Lake Erie Monsters in der American Hockey League.

In seinen ersten beiden Spielzeiten im Franchise der Avalanche kam er zudem zu insgesamt 19 Einsätzen für die Johnstown Chiefs in der ECHL. In der Saison 2008/09 gab der US-Amerikaner sein Debüt für die Colorado Avalanche in der National Hockey League, wobei er in sechs Spielen eine Torvorlage gab. In der Saison 2010/11 bestritt er weitere zwei NHL-Spiele für die Avalanche.

Im Juni 2012 wurde der US-Amerikaner von den SERC Wild Wings aus der 2. Eishockey-Bundesliga unter Vertrag genommen.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 2 8 0 1 1 2
NHL-Playoffs
AHL-Reguläre Saison 4 173 17 45 62 82
AHL-Playoffs 1 4 0 0 0 0

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]