Rečka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Речка
Rečka
Rečka führt kein Wappen
Rečka (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Bor
Opština: Negotin
Koordinaten: 44° 9′ N, 22° 28′ O44.14666666666722.474444444444Koordinaten: 44° 8′ 48″ N, 22° 28′ 28″ O
Einwohner: 469 (2002)
Telefonvorwahl: (+381) 019
Kfz-Kennzeichen: BO
Struktur und Verwaltung
Gemeindeart: Dorf

Rečka (kyrillisch Речка) ist ein Dorf in der Opština Negotin und im Bezirk Bor und somit im Osten Serbiens.

Geschichte und Namen[Bearbeiten]

Das erste Mal wird das Dorf im 16. Jahrhundert als die zwei Dörfer Gojana und Rečka erwähnt. Im Laufe der Jahrhunderte wuchsen die beiden Dörfer zusammen, und bildeten das Dorf Rečka.[1]. 1901 wurde im Dorf die orthodoxe Kirche der Hl. Apostel Peter und Paul erbaut.

Einwohner[Bearbeiten]

Die Volkszählung 2002[2] (Eigennennung) ergab, dass 469 Menschen in der Kleinstadt leben. Davon waren:

Anzahl Prozent
Gesamt 469   100
Serben 461 98,29
Bulgaren 3 0,63
Rumänen 2 0,41
Slowenen 1 0,21
Unbekannt 2 0,42

Weitere Volkszählungen:

  • 1948: 1.235
  • 1953: 1.250
  • 1961: 1.194
  • 1971: 1.054
  • 1981: 828
  • 1991: 649

Quellen[Bearbeiten]

  1. Webseite der Gemeinde Negotin
  2. Gesamtergebnis der Volkszählung vom April 2002 (englisch) (PDF; 379 kB)