Reaktion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reaktion (von lateinisch reactio ‚Rückhandlung‘) steht für:

  • Chemische Reaktion, in der Chemie einen Vorgang, bei dem chemische Verbindungen aus anderen chemischen Verbindungen entstehen.
  • Kernreaktion, einen physikalischen Prozess, bei dem durch den Zusammenstoß eines Atomkerns mit einem anderen Atomkern oder Teilchen mindestens ein Kern in ein anderes Nuklid und/oder in freie Nukleonen umgewandelt wird.
  • Reaktion (Verkehrsgeschehen), der verkehrskritische Faktor des Erkennens von Gefahr.
  • Reaktion (Politik), eine an den Modellen der Vergangenheit orientierte Ausrichtung.
  • Reaktionsära, von 1849–1858 in der Geschichte Deutschlands die Zeit zwischen der Revolution von 1848/49 und der „Neuen Ära“.
  • die Wechselwirkung als das Prinzip von actio und reactio.


Siehe auch:

 Wiktionary: Reaktion – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.