Rebbie Jackson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Maureen Reillette „Rebbie“ Jackson (* 29. Mai 1950 in Gary, Indiana) kam als erstes Kind der im Musikgeschäft äußerst erfolgreichen und berühmten Familie Jackson zur Welt. Ihre Eltern sind Joseph und Katherine Jackson.

Ihre Solokarriere begann Rebbie 1984 mit dem Song Centipede, der von ihrem Bruder Michael Jackson geschrieben und produziert wurde und auf einem gleichnamigen Album erschien. 1986 veröffentlichte sie ihr zweites Album Reaction, ein drittes namens R U Tuff Enuff folgte 1988.

Außerdem wirkte sie 1995 am Soundtrack zu Free Willy 2 – Freiheit in Gefahr mit und brachte 1998 ihr bislang letztes Studioalbum mit dem Titel Yours Faithfully heraus.

Am 30. November 1968 heiratete sie im Alter von 18 Jahren ihre Jugendliebe Nathaniel Brown. Mit ihm war sie bis zu dessen Tod am 6. Januar 2013 verheiratet. Die beiden haben drei Kinder: die Töchter Stacee (geboren 1971) und Yashi (1977) und Sohn Austin (1985), auch Auggie genannt. Alle drei Kinder wirkten als Backgroundsänger auf ihrem letzten Album Yours Faithfully mit, Sohn Austin veröffentlichte am 24. Dezember 2012 sein erstes Album.[1][2][3]

Quellen[Bearbeiten]

  1. Rebbie / Jacksonsource
  2. R.I.P. Nathaniel Brown / Jacksonsource
  3. Austin / Jacksonsource

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • 1984: Centipede
  • 1986: Reaction
  • 1988: R U Tuff Enuff
  • 1996: The Rebbie Jackson Collection
  • 1998: Yours Faithfully

Singles[Bearbeiten]

  • 1984: Centipede
  • 1984: Play Me (I’m a Jukebox)
  • 1985: A Fork in the Road
  • 1986: Reaction
  • 1986: You Send The Rain Away
  • 1988: Plaything
  • 1988: R U Tuff Enuff
  • 1998: Yours Faithfully