Rebecca Balding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rebecca Balding (* 21. September 1955 in Little Rock, Arkansas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Rebecca Balding begann ihre Karriere als Schauspielerin 1976 in einer Folge der US-Serie Bionic Woman (dt.: Die Sieben-Millionen-Dollar-Frau). 1977 bekam sie die Rolle der Carla Mardigian in Lou Grant', musste allerdings bereits nach 3 Episoden die Serie verlassen, da die Produzenten sie für zu jung hielten. Es folgten weitere Gastauftritte in wenig bekannten US-Serien. Ihre erste große Rolle hatte Rebecca Balding im Horrorfilm Silent Scream, der im Jahr 1980 in die amerikanischen Kinos kam. Später bekam sie eine kleinere Rolle in der Serie Soap – Trautes Heim. Ihre Popularität verhalf ihr zu vielen Gastauftritten in berühmten US-Serien (zum Beispiel: Eine himmlische Familie, Beverly Hills, 90210 oder Melrose Place). Zuletzt sah man sie in der wiederkehrenden Rolle der Elise Rothman in der Mysteryserie Charmed – Zauberhafte Hexen (2002–2006). Sie ist mit dem Produzenten James L. Conway verheiratet.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1977: Deadly Game als Amy Franklin
  • 1977: The Gathering als Julie Pelham
  • 1979: The Gatherin, Part II als Julie Pelham
  • 1980: Silent Scream als Scotty Parker
  • 1981: The Boogens als Trish Michaels
  • 1982: Flucht auf heißen Reifen als Doris Ann
  • 2005: Yesterday’s Dreams als Mrs. Woodward

Serien[Bearbeiten]

Gastauftritte (Auszug)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]