Rebel Meets Rebel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rebel Meets Rebel
Allgemeine Informationen
Genre(s) Heavy Metal, Outlaw Country
Gründung 1999
Auflösung 2004
Website www.rebelmeetsrebel.com
Letzte Besetzung
David Allan Coe
Dimebag Darrell
Vinnie Paul
Rex Brown
Gastmusiker

Rebel Meets Rebel ist ein Crossover-Projekt des US-amerikanischen Outlaw-Country-Musikers David Allan Coe und einigen Mitgliedern der Heavy-Metal-Band Pantera, nämlich Dimebag Darrell, Vinnie Paul und Rex Brown.

Coe und Darrell hatten sich Ende der 1990er Jahre in Fort Worth getroffen und viele Gemeinsamkeiten bei ihrer Arbeit in den jeweiligen Musikgenres festgestellt, worauf sie beschlossen, miteinander zu arbeiten. Über einen Zeitraum von vier Jahren trafen sich die Mitglieder immer wieder, wenn sie zufällig in Dallas waren, um an Songmaterial zu arbeiten. Die Texte stammen dabei großteils von Coe, während die musikalischen Arrangements von den Abbott-Brüdern entwickelt wurden. Die Aufnahmen fertiger Stücke entstanden in den Chasin Jason Studios in Dalworthington Gardens, Texas. Als Produzent fungierte dabei Schlagzeuger Vinnie Paul.

Als Dimebag Darrell am 8. Dezember 2004 von einem verrückten Fan bei einem Konzert seiner Band Damageplan erschossen wurde, wurden diese Lieder zu einer unbeabsichtigten Hinterlassenschaft. Sein Bruder Vinnie Paul stellte aus dem aufgenommenen Material als „Heilungsprozess“[1] ein Album zusammen und veröffentlichte das selbstbetitelte Album schließlich am 2. Mai 2006 über sein eigenes Label „Big Vin Records“.

Bereits in der ersten Woche wurden in den USA 26.000 Kopien verkauft, was das Album auf Platz 38 der US Billboard Charts einstiegen ließ.[2] Keine zwei Monate später hatten sich die Verkaufszahlen auf 59.000 Stück erhöht.[3]

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Rebel Meets Rebel
  US 38 20.05.2006 ( 4 Wo.) [4]
  • 2006: Rebel Meets Rebel (Big Vin Records; 2007 Locomotive Records)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. VINNIE PAUL On REBEL MEETS REBEL: ‘It Helped Me Feel Like I Was Working With DIMEBAG Again’. Blabbermouth.net, 19. Oktober 2006
  2. SoundScan Report: Tool, Pearl Jam, Wolfmother, REBEL MEETS REBEL, Ministry. Blabbermouth.net, 10. Mai 2006
  3. VINNIE PAUL To Guest On Next Week’s ‘Headbanger’s Ball’. Blabbermouth.net, 24. Juni 2006
  4. Chart Listing For The Week Of Jun 10 2006 billboard.com