Recep Ünalan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Recep Ünalan (* 9. April 1990) ist ein türkischer Radrennfahrer.

Recep Ünalan belegte 2010 bei der Straßen-Radweltmeisterschaft in Melbourne den 94. Platz im Straßenrennen der U23-Klasse. Seit 2011 fährt er für das Manisaspor Cycling Team. Bei der Tour of Isparta wurde er Etappenvierter, Etappendritter und er konnte die letzte Etappe des Rennens für sich entscheiden. In der Gesamtwertung belegte er den neunten Rang. Bei der ZLM Tour startete er mit der UCI-Auswahl und wurde dort Zehnter.

Im Oktober 2011 startete Ünalan bei den Bahn-Europameisterschaften in Apeldoorn und belegte im Omnium Rang zehn.

Erfolge[Bearbeiten]

2011

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]