Red Bull Arena (New Jersey)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Red Bull Arena
Logo des Stadions
Eröffnungsspiel gegen den FC Santos
Eröffnungsspiel gegen den FC Santos
Daten
Ort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Harrison, New Jersey
Koordinaten 40° 44′ 12,7″ N, 74° 9′ 1,3″ W40.736851-74.15036Koordinaten: 40° 44′ 12,7″ N, 74° 9′ 1,3″ W
Eigentümer Red Bull GmbH
Baubeginn 19. September 2006
Eröffnung 20. März 2010
Erstes Spiel New York Red Bulls - FC Santos 3:1
Oberfläche Naturrasen
Kosten 180–200 Mio. US-Dollar (geschätzt)
Architekt Rossetti Architects
Kapazität 25.000 Plätze[1]
Verein(e)
Veranstaltungen

Die Red Bull Arena ist ein Fußballstadion, das sich in Harrison (New Jersey) befindet. Seit der Saison 2010 ist es die neue Heimat der New York Red Bulls aus der Major League Soccer (MLS).

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion wurde mit einem Freundschaftsspiel der Red Bulls gegen den brasilianischen Traditionsverein FC Santos am 20. März 2010 eröffnet. Das Spiel endete mit 3:1 für die Red Bulls.[2] Das erste Pflichtspiel bestritten die Red Bulls eine Woche später. Am 27. März, dem ersten Spieltag der Saison 2010, war der Chicago Fire SC zu Gast.

Das Stadion bietet Platz für 25.000 Zuschauer. Ein lichtdurchlässiges Dach überdacht alle Zuschauerränge, nicht aber das Spielfeld.[1]

Verzögerungen[Bearbeiten]

Das Projekt, das bis 18. August 2008 noch unter dem Namen Red Bull Park bekannt war, verzögerte sich mehrmals:

Der ursprüngliche Plan war, dass die damaligen MetroStars (wie Red Bull New York zuvor benannt war) bereits zur Saison 2006 das neue Stadion beziehen könnten. Unstimmigkeiten zwischen der MLS und dem Staat New Jersey verzögerten dies aber. Die nun für die Saison 2007 geplante Eröffnung wurde aber wegen umweltpolitischen Einwänden nun nochmals nach hinten verschoben.

Die Grundsteinlegung erfolgte zwar am 19. September 2006, nach dem Kauf der MetroStars durch die Red Bull GmbH verzögerte sich der Baubeginn aber erneut. Aufgrund von Unstimmigkeiten mit dem Vorbesitzer der Red Bulls, der Anschutz Entertainment Group, die immer noch Eigentümer des Stadions waren, kaufte Red Bull deren Anteile und änderte das Stadiondesign nochmals. Ende Dezember 2007 wurden die Bauarbeiten letztendlich aufgenommen und das Stadion wurde Anfang 2010 fertiggestellt.

Galerie[Bearbeiten]

Panorama[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Red Bull Arena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Red Bull Arena - stadium facts (Englisch) Red Bulls New York, Inc.. Abgerufen am 10. Dezember 2010.
  2. nj.com: Picture-perfect opening for $200M Red Bull Arena in Harrison, 20. März 2010