Red Buttons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Red Buttons 1978

Red Buttons (richtiger Name Aaron Chwatt; * 5. Februar 1919 in New York City; † 13. Juli 2006 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Buttons wurde vor allem als Komiker bekannt. Darüber hinaus schrieb er auch sehr erfolgreich Songs und trat in seinen Liveprogrammen als Sänger auf. Vor dem Zweiten Weltkrieg arbeitete er als Alleinunterhalter in Clubs, bevor er Soldat wurde. Zurückgekehrt aus dem Krieg spielte er am Broadway Theater, vor allem in komischen Rollen. 1952 erhielt er seine eigene Fernsehshow, die für ihn zum Sprungbrett nach Hollywood wurde. 1958 erhielt er einen Oscar für seine Nebenrolle in Sayonara neben Marlon Brando. Außerhalb seiner Filmkarriere war er ein gern gesehener Gast in den Hotelclubs von Las Vegas. In seinen Filmen war er vorwiegend in komischen Nebenrollen zu sehen.

Red Buttons verstarb am 13. Juli 2006 an den Folgen einer Gefäßerkrankung.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]