Red Lake (Ontario)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Red Lake
Red Lake ON 1.JPG
Lage in Ontario
Red Lake (Ontario)
Red Lake
Red Lake
Staat: Kanada
Provinz: Ontario
Region: Kenora District
Koordinaten: 51° 1′ N, 93° 50′ W51.018702777778-93.825108333333Koordinaten: 51° 1′ N, 93° 50′ W
Fläche: 610,38 km²
Einwohner: 4526 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 7,4 Einw./km²
Zeitzone: Central Time (UTC−6)
Bürgermeister: Phil Vinet
Website: www.red-lake.com

Red Lake [ˈɹɛdˌleɪ̯k] ist eine Stadt im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario im Kenora District.

Red Lake hat 8500 Einwohner und liegt am Ufer des Red Lake nahe dem Gullrock Lake. Die Stadt besitzt ein Museum und liegt nahe der Provinzparks Woodland Caribou Provincial Park und Pakwash Provincial Park. Am Ort befindet sich die Red Lake Mine der Goldcorp, die reichste Goldmine der Welt.[1]

Red Lake wird auch als die Norseman-Hauptstadt der Welt (Norseman Capital of the World) bezeichnet.

Geschichte[Bearbeiten]

1926, als man in Red Lake Gold entdeckte, wuchs die Stadt stark an. Der Howey-Bay-Flughafen war zu dieser Zeit der verkehrsreichste Flughafen der Welt.

Klima[Bearbeiten]

Der erste Schnee fällt normalerweise im späten Oktober und schmilzt im März wieder. In dieser Zeit können die Temperaturen bis -35 Grad Celsius absinken.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Don Tapscott, Anthony D. Williams: Wikinomics: die Revolution im Netz, 1. Aufl., Hanser, München 2007, ISBN 978-3-4464-1219-4,, S. 271