Red Rock Canyon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Red Rock Canyon in Nevada. Zu anderen Bedeutungen siehe Red Rock Canyon State Park.
Red Rock Canyon Panorama
Red Rock Canyon from space.JPG

Der Red Rock Canyon liegt etwa 27 km westlich von Las Vegas, inmitten der Hochwüste Nevadas (USA). Er verdankt seinen Namen dem paläozoischen Kaibab-Kalkstein, den farbenfrohen, aus dem Trias stammenden Formationen Moenkopi, Shinarump und Chinle und den versteinerten Dünen des rot-weiß-gelben Aztec-Sandsteins des mittleren Jura. Er ging aus einem 400 Millionen Jahre alten Meeresbett hervor. 1990 wurde das gesamte Gebiet zum Naturschutzgebiet erklärt.

Red Rock Canyon sign.jpg

Durch den ca. 330 km² großen Red Rock Canyon führt eine 21 km lange mautpflichtige Panoramastraße (Scenic Drive), die nur als Einbahnstraße befahrbar ist und an der mehrere Picknickplätze und Aussichtspunkte liegen. Der Red Rock Canyon ist neben dem Hoover-Staudamm (im Südosten von Las Vegas) und dem Valley of Fire (im Nordosten von Las Vegas) ein weiteres beliebtes Tagesausflugsziel für Besucher von Las Vegas, das vom Highway 159 über den nördlichen Strip in rund 30 Minuten Fahrzeit erreichbar ist.

Freizeitpark[Bearbeiten]

Bei Einfahrt in den Park erhält jeder Besucher den "Red Rock Canyon – Keystone Visitor Guide", in dem umfangreiche Informationen über Flora und Fauna des Areals gegeben und zudem 18 verschiedene Wanderrouten empfohlen werden, deren Länge 2 bis 10 km beträgt. Im Übrigen eignet sich der Red Rock Canyon auch sehr gut zum Reiten und Klettern. Ein Besucherzentrum am Beginn der Scenic Route informiert ausführlich über die geologische Entstehung und die historische Entwicklung dieses Canyons und gibt Auskunft über die besten Wanderrouten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Red Rock Canyon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

36.135574-115.42724Koordinaten: 36° 8′ 8″ N, 115° 25′ 38″ W