Red Ruffing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Red Ruffing
RedRuffingGoudeycard.jpg
Pitcher
Geboren am: 3. März 1904
Granville, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Gestorben am: 17. Februar 1986
Mayfield Heights, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlug: Rechts Warf: Rechts 
Debüt in der Major League Baseball
31. Mai 1924 bei den Boston Red Sox
Letzter MLB-Einsatz
15. September 1947 bei den Chicago White Sox
MLB-Statistiken
(bis Karriereende)
Win–Loss     273–225
Earned Run Average     3,80
Strikeouts     1.987
Teams
Auszeichnungen
Mitglied der
☆☆☆Baseball Hall of Fame☆☆☆
Aufgenommen      1967
Quote     86.93% (fifteenth ballot)

Charles Herbert „Red“ Ruffing (* 3. März 1904 in Granville, Illinois; † 17. Februar 1986 in Mayfield Heights, Ohio) war ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball.

Red Ruffing hatte als Jugendlicher bei einem Minenunfall vier Zehen an seinem linken Fuß verloren. Diese Schmerzen verließen ihn nach eigener Aussage nie, und die Verletzung verzögerte seine Geschwindigkeit. Im professionellen Baseball wurde er so vom Outfielder zum Pitcher. Sein Debüt in der Major League gab er am 31. Mai 1924 bei den Boston Red Sox. Ruffing fiel in einem schwachen Red-Sox-Team der 1920er Jahre nicht sonderlich auf und lieferte nur durchschnittliche Leistungen ab.

1930 verpflichteten ihn die New York Yankees, da deren Manager Miller Huggins in Ruffing einen verlässlichen Werfer sah, der mit der Unterstützung der Offensive der Yankees ein wertvoller Bestandteil des Teams sein könnte. In seinen 15 Jahren mit den Yankees gewann er siebenmal den Titel in der American League sowie sechsmal die World Series. Von 1936 bis 1939 gewann er jedes Mal mindestens 20 Spiele in der Saison. Auch als Schlagmann war er für einen Pitcher ungewöhnlich erfolgreich. Die Spielzeiten 1942 und 1943 musste er wegen seines Armeedienstes auslassen, fand aber nach seiner Rückkehr in den Baseball nicht mehr zu seiner gewohnten Form zurück. Nach seinem Wechsel zu den Chicago White Sox im Jahr 1947 beendete er seine aktive Karriere.

In die Baseball Hall of Fame wurde Ruffing 1967 aufgenommen, im letzten Jahr, in dem er wählbar war. Am 10. Juli 2004 errichteten die Yankees eine Plakette für ihn im Monument Park des Yankee Stadium.

Seine Stationen als Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]