Redken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Redken 5th Avenue NYC
Rechtsform Société Anonyme[1]
Gründung 1960
Sitz New York City, USA

(in D: Düsseldorf)

Branche Konsumgüter
Produkte KosmetikVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.redken.com

Redken (oder Redken 5th Avenue NYC) ist ein US-amerikanisches Unternehmen für professionelle Haarpflege mit Sitz in der 5th Avenue in New York City. Das Unternehmen gehört zur L’Oréal S.A.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1960 fanden sich die Schauspielerin Paula Kent (später Kent Meehan, 1931–2014) und der Chemiker Jheri Redding (1907–1998) zusammen, um professionelle Haarpflege- und Stylingprodukte zu entwickeln, und gründeten das Unternehmen Redken. Der Name „Red-Ken“ setzt sich aus den jeweils ersten drei Buchstaben der Nachnamen der beiden Gründer zusammen. Im Jahr 1993 wurde Redken von der Cosmair, Inc. aufgekauft, die heute unter dem Namen L’Oréal USA bekannt ist. 2007 wurde das Unternehmen in die „Icons of the American Marketplace“ aufgenommen.[2]

Produkte[Bearbeiten]

Die Produkte von Redken verfolgen grundsätzlich eine spezielle Richtlinie. Die Produkte basieren auf Proteinen und basieren auf pH-Werten zwischen 4,5 und 5,5. Die Behandlung des Haares durch Proteine verschaffte Redken Bekanntheit, vor allem durch das patentierte „Protein-Feuchtigkeits-Ausgleich-Konzept“. Redken stellt ausschließlich Produkte für den Friseurbedarf und Friseurvertrieb her.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Article of Association (englisch, PDF; 219 kB)
  2. Redken – Our History (englisch)