Referendum in Algerien 1962

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Referendum über die Annahme der Verträge von Évian wurde in Französisch-Algerien am 1. Juli 1962 abgehalten.[1]

Es folgte der Annahme des Übereinkommens in einem französischen Referendum im April 1962. Das Ergebnis war, dass 99,72 % der Algerier die Vereinbarungen begrüßten und 0,28 % dagegen waren. Die Wahlbeteiligung lag bei 91,88 %. Als Folge der Annahme erklärte die französische Kolonialmacht Algerien am 3. Juli für unabhängig.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Option Stimmen Anteil
Dafür 5.975.581 99,72 %
Dagegen 16.534 0,28 %
Ungültig 25.565 -
Gesamt 6.017.680 100 %

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Proclamation of the results of the referendum of self-determination of 1 July 1962 (PDF; 80 kB) Official Journal of the Algerian State französisch