Regierung Syse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kabinett Syse bildete vom 16. Oktober 1989 bis zum 3. November 1990 die Regierung des Königreiches Norwegen und wurde von Ministerpräsident Jan Peder Syse (H) geführt. Es handelte sich um eine Minderheitsregierung, die im Anschluss an die Stortingswahl 1989 gebildet wurde. Sie löste die Regierung Brundtland II ab, wurde aber bereits ein Jahr später durch ein Misstrauensvotum im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft Norwegens im Europäischen Wirtschaftsraum gestürzt. Die Regierung Brundtland III trat die Nachfolge an.

Ressort Minister Amtszeit Partei
Ministerpräsident Jan Peder Syse Høyre
Äußeres Kjell Magne Bondevik Kristelig Folkeparti
Handel und Schifffahrt  im Außenministerium Kaci Kullmann Five Høyre
Entwicklungshilfe  ab 1. Januar 1990 im Außenministerium Tom Vraalsen Senterpartiet
Finanzen Arne Skauge Høyre
Justiz und Polizei Else Bugge Fougner Høyre
Erdöl und Energie Eivind Reiten Senterpartiet
Verteidigung Per Ditlev-Simonsen Høyre
Kultur und Wissenschaft  bis 31. Dezember 1989
Kirche und Kultur  ab 1. Januar 1990
Eleonore Bjartveit Kristelig Folkeparti
Kirche und Unterricht  bis 31. Dezember 1989
Ausbildung  ab 1. Januar 1990
Einar Steensnæs Kristelig Folkeparti
Umweltschutz Kristin Hille Valla Senterpartiet
Kommunen und Arbeit  bis 2. November 1989
Kommunen und Arbeit (Ressort Kommunen)  ab 2. November 1989
Kommunen  ab 1. Januar 1990
Johan Jakob Jakobsen Senterpartiet
Kommunen und Arbeit (Ressort Arbeit)  2. Nov. 1989 bis 1. Jan. 1990
Arbeit und Verwaltung  ab 1. Januar 1990
Kristin Clemet ab 2. November 1989 Høyre
Verbraucher und Verwaltung (Ressort Verwaltung) Kristin Clemet 2. November 1989 bis 1. Januar 1990 Høyre
Verbraucher und Verwaltung  bis 2. November 1989
Verbraucher und Verwaltung (Ressort Verbraucher)  bis 31. Dez. 1989
Familie und Verbraucher  ab 1. Januar 1990
Solveig Sollie Kristelig Folkeparti
Landwirtschaft Anne Petrea Vik Senterpartiet
Fischerei Svein Munkejord Høyre
Soziales Wenche Frogn Sellæg Høyre
Wirtschaft Petter Thomassen Høyre
Verkehr und Kommunikation Lars Gunnar Lie Kristelig Folkeparti

Weblink[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Noregs regjeringar 1945−2003. Statsrådar, statssekretærar, politiske rådgjevarar, hrsg. von der Staatskanzlei, Oslo 2003