Reginald Brooks-King

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Reginald Brooks-King Bogenschießen
Voller Name Reginald Brooks-King
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag 1861
Geburtsort MonmouthWales
Sterbedatum 19. September 1938
Karriere
Disziplin Bogenschießen
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Olympische Sommerspiele
Silber 1908 London York Round
letzte Änderung: 26. Januar 2009

Reginald Brooks-King (* 1861 in Monmouth, Wales; † 19. September 1938) war ein britischer Bogenschütze.

Brooks-King nahm an den Olympischen Spielen 1908 im Alter von 47 Jahren im Wettbewerb York Round teil und gewann die Silbermedaille. Er erzielte in der ersten Runde 393 Punkte, die zweitbeste Leistung dieser Runde und zehn Punkte weniger als der spätere Goldmedaillengewinner William Dod. In der zweiten Runde wurde er mit 375 Punkten lediglich Vierter, konnte jedoch mit acht Punkten Vorsprung seinen zweiten Platz vor dem Bronzemedaillengewinner Henry Richardson verteidigen.

Weblinks[Bearbeiten]