Regionen Neuseelands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 16 Regionen Neuseelands bilden die oberste Ebene der subnationalen Verwaltungseinheiten Neuseelands.

Regional councils[Bearbeiten]

Die Regionen werden von regional councils (deutsch Regionalräte) verwaltet. In den Regionen Gisborne, Marlborough und Tasman übernimmt der jeweilige district council (deutsch Distriktsrat) die Aufgaben des regional council, in der Region Nelson der city council (deutsch Stadtrat), in Auckland seit dem 1. November 2010 der Auckland Council. Diese fünf Räte werden auch als Unitary Authorities (deutsch Einheitsbehörden) bezeichnet.

Gebiete außerhalb der Regionen[Bearbeiten]

Die Außengebiete Neuseelands unterliegen nicht der Einteilung in Regionen. Auf den Chathaminseln existiert mit dem Chatham Island Council eine Institution mit Kompetenzen vergleichbar den Unitary Authorities. Das Chatham Island Territory wird daher bisweilen auch als 17. Region geführt. Die Kermadec-, Antipoden-, Auckland-, Bounty-, Campbell- und Snaresinseln sind unbewohnt, für die Mitarbeiter des Department of Conservation, die sich dort aufhalten übernimmt der Minister die Funktionen des council. Auch die Three Kings Islands sind unbewohnt.

Tokelau ist nicht Teil des Staatsgebiets Neuseeland, sondern dessen Kolonie. Niue und die Cookinseln sind autonome Staaten in freier Assoziierung mit Neuseeland. Neuseeland erhebt außerdem Ansprüche am Ross-Nebengebiet, die aber aufgrund des Antarktisvertrages ruhen.

Übersicht über die Regionen[Bearbeiten]

Southland Otago Canterbury West Coast Nelson Tasman Marlborough Northland Auckland Council Waikato Gisborne Bay of Plenty Hawke’s Bay Taranaki Wellington Manawatu-WanganuiNew Zealand, administrative divisions - de - colored.svg
Nummer in Karte Region Verwaltung Verwaltungssitz Fläche [km²][1] Einwohner[2] Bevölkerungsdichte
1 Northland Northland Regional Council Whangarei 13.941 157.400 11,3
2 Auckland Council Auckland Council[UA 1] Auckland 4.894[3] 1.438.600 298,7
3 Waikato Waikato Regional Council Hamilton 25.598 409.300 16,0
4 Bay of Plenty Bay of Plenty Regional Council Whakatane 12.447 275.100 22,1
5 Gisborne Gisborne District Council[UA 1] Gisborne 8.351 46.600 5,6
6 Hawke’s Bay Hawke’s Bay Regional Council Napier 14.164 154.800 10,9
7 Taranaki Taranaki Regional Council Stratford 7.273 109.100 15,0
8 Manawatu-Wanganui Horizons Regional Council Palmerston North 22.215 231.500 10,4
9 Wellington Wellington Regional Council Wellington 8.124 483.300 59,5
10 Marlborough Marlborough District Council[UA 1] Blenheim 12.484 45.300 3,6
11 Nelson Nelson City Council[UA 1] Nelson 445 45.500 102,2
12 Tasman Tasman District Council[UA 1] Richmond 9.786 47.300 4,8
13 West Coast West Coast Regional Council Greymouth 23.336 32.700 1,4
14 Canterbury Environment Canterbury Christchurch 45.346 565.700 12,5
15 Otago Otago Regional Council Dunedin 31.990 207.400 6,5
16 Southland Southland Regional Council Invercargill 34.347 94.200 2,7
Neuseeland Wellington 274.741 4.367.800 15,9
  1. a b c d e Unitary authority

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  Jan Kelly, Brian Marshall: Atlas of New Zealand Boundaries. Auckland University Press, Auckland 1996, ISBN 1-86940-149-2.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Regionen Neuseelands – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Housing indicators. Living density. Statistics New Zealand, 27. Oktober 2002, abgerufen am 28. Mai 2011 (Excel Spreadsheet, englisch, Landfläche in den Grenzen von 2001; Größe: 50,5 kB).
  2. Subnational population estimates at 30 June 2001–10. Boundaries at 1 November 2010. Statistics New Zealand, 17. November 2010, abgerufen am 28. Mai 2011 (Excel Spreadsheet, englisch, Schätzung der Wohnbevölkerung zum 30. Juni 2010; Größe: 46,0 kB).
  3. Auckland Council Draft Annual Plan 2011/2012. Auckland Council, 22. März 2011, abgerufen am 28. Mai 2011 (PDF, englisch, Größe: 5,5 MB).