Regionen Togos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die fünf Regionen Togos

Der westafrikanische Staat Togo gliedert sich in fünf Regionen (régions, Singular région), die wiederum in zusammen 30 Präfekturen und eine Kommune unterteilt sind.

Region Bevölkerung
Fläche Hauptstadt
1. Maritime 1.937.293 6.395 km² Lomé
2. Plateaux 1.425.199 16.974 km² Atakpamé
3. Centrale 549.179 13.182 km² Sokodé
4. Kara 828.121 11.631 km² Kara
5. Savanes 659.444 8.603 km² Dapaong
Togo gesamt 5 750 000 56.785 km² Lomé

Geschichte[Bearbeiten]

Die Einteilung in die Regionen existiert so seit 1970. Anfang der 50er Jahre war das noch französische Togo eingeteilt in 6 "circumscriptions", 1955 wurden diese in die vier Regionen Centre, Maritime, Plateaux und Savanes aufgelöst, 1966 als Verwaltungseinheiten abgeschafft und 1970 wieder eingeführt. Als vorläufig letzte Änderung dieser Einteilung wurde die Region Kara 1981 aus Teilen der Regionen Centre und Savanes gebildet.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]